Käsefreaks Käseblog

Käse selber machen – Vom Quark über Camembert zu Blauschimmelkäse und mehr

Salzbad

- 23. September 2012
Heute früh habe ich mich doch entschlossen, meinen Schützlingen ein Salzbad zu gönnen. Ca. 200 gr. jodfreies Salz in 800 ml kochendem Wasser aufgelöst. Es wartet jetzt darauf abzukühlen.
 
Die Käschen liegen noch zum Abtropfen – heute Abend, nach dem Wandern, werde ich sie ins kalte Salzwasser werfen 🙂 nein behutsam reinlegen.
 
Die anderen Camemberts aus den beiden vorangegangenen Produktionen liegen eingepackt im Kühlschrank in zwei verschiedenen Zonen. Eine etwas wärmer, die anderen etwas kühler. Aber mein großer Kühlschrank hält die Temperatur auch nicht so tolle…..
 
Der kleine Kühlschrank funktioniert – ist aber ehrlich gesagt auf Dauer zu klein.
 
Ob ich mir doch einen Zwei-Zonen-Weinkühlschrank zulegen soll? Für 130,- Euro hab ich bei Ebay einen gesehen, allerdings hat der beide Zonen nebeneinander und nimmt doch viel Stellplatz weg. Ich sollte nach einem übereinander Ausschau halten…
 
18 h – Hier schwimmen sie also – meine kleinen und großen hoffentlich-bald-leckere-Käschen
 
 
 
Die kleinen hab ich nach 50 min gewendet, die großen werde ich nach 90 min. wenden und dann nach der gleichen Zeit rausnehmen.

21 h – so jetzt wurden sie umquartiert und ruhen sanft im kleinen Kühlschrank. Der ist jetzt aber fast schon voll. Bild folgt …

 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s