Käsefreaks Käseblog

Käse selber machen – Vom Quark über Camembert zu Blauschimmelkäse und mehr

Abtropfen und Salzen

- 14. Oktober 2012

 

Das mit dem Abtropfen ist eine nervige Angelegenheit.
 
Die gekaufte „feine“ Käsematte ist wohl zu fein, d.h. die Löcher zu engmaschig, da läuft die Molke nicht ab und der Käse steht in seiner Molke. Den Käse aber auf weitere Gitter zu stellen ist auch schlecht, da er am Anfang ja noch recht weich ist und durch die Gitter läuft. 
 
Jetzt über Nacht ist er wenigstens auf der Käsemattes so trocken geworden, dass ich ihn bis heute Abend auf etwas weitere Gitter legen kann. 
 
Wenn ich heute Abend zurück bin, wird er gesalzen.
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s