Käsefreaks Käseblog

Käse selber machen – Vom Quark über Camembert zu Blauschimmelkäse und mehr

Zwischenbilanz

- 17. November 2012
Nachdem es heute keinen frischen Käse gibt, hier eine Zwischenbilanz
 
 
 
Die Handkäschen von gestern Abend haben tatsächlich schon einen glasige Oberfläche. Das warme Wetter kommt mir hier sehr entgegen.
 
 
 
Die Blauschimmelkäse haben mittlerweile auch nur noch da Schimmel, wo er hingehört. Nämlich innen….. Für die ist es heute allerdings etwas zu warm… Mein Weinkühlschrank habe ich mit 10,- Euro Gewinn verkauft. Er war von der Größe her nicht gut – sonst aber brauchbar. Denke, ich werde mir einen kleinen normalen Kühlschrank besorgen. dort ist weit mehr Platz drin. Aber jetzt ist erst einmal Winter, da benötige ich keinen.
 
 
 
Die beiden Stinkekäse (Münster) sehen gut aus – allerdings noch keine gelbe Rindenschicht….
Und zu guter Letzt meine beiden Schnittkäse
 
Sie lagern derzeit bei optimalen 14 Grad im Schlafzimmer…..
 
 
Im übrigen hat jede Käsesorte ihr eigenes Zimmer 🙂
 
Für morgen habe ich jetzt doch vor aus 5 ltr. Milch meinen Favorit zu machen. Camembert…… In der Kühlschublade liegen kaum noch welche und leider schmecken die beiden großen Brie immer noch nicht. Denke, das wird auch nichts mehr. Die habe ich ja eigentlich aus verunglücktem Milchbruch gemacht.
 

 

Advertisements

3 responses to “Zwischenbilanz

  1. Adrian Hohmann sagt:

    Hallo und großes Lob das du Deine Erfahrungen so weiter gibst. Ich habe mal eine Frage, wo hast du die Schrumpfbeutel her?

    Danke für eine Antwort.
    Adrian

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s